Kooperationsseminar Sankt Petersburg im SS 2017

24.05.2017

Kooperationsseminar Sankt Petersburg im SS 2017

Im Rahmen seiner langjährigen Kooperation mit der Staatlichen Universität für Wirtschaft und Finanzen Sankt Petersburg (UNECON) veranstaltete der Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften ein Kooperationsseminar zum Thema „Brexit – Großbritanniens Abkehr von der EU“. Dazu reiste eine Studierendendelegation des Fachbereichs vom 14.05. bis zum 21.05.2017 nach Sankt Petersburg und trug dort gemeinsam mit russischen Studierenden ihre Erkenntnisse zu diesem brandaktuellen Thema vor.

Das interdisziplinär angelegte Kooperationsseminar fand unter der organisatorischen Begleitung der Fachgebiete VWL, Internationale Wirtschaft von Prof. Dr. Volker Nitsch, Unternehmensfinanzierung von Prof. Dr. Dirk Schiereck sowie des Fachgebiets Bürgerliches Recht und Unternehmensrecht von Prof. Dr. Janine Wendt statt. Das akademische Programm wurde von spannenden Kulturveranstaltungen in der russischen Kulturmetropole begleitet, sodass die Teilnehmenden des Fachbereichs die Gelegenheit hatten, auch über das Seminar hinaus ihre interkulturellen Erfahrungen zu erweitern. Ein herzlicher Dank geht an die Adolf Messer Stiftung für die großzügige Unterstützung des Kooperationsseminars.

  • Peterhof
  • UNECON

zur Liste